das i-Tüpfelchen




Derzeit sind keine
Sonderanfertigungen möglich




das sagen meine Besucher:
Meike:
Wunderschön, tolle Farben, sehr passend zum h
...mehr

Lissi:
Wow! Sind die schön!!Du hast überhaupt sehr s
...mehr

Anett:
:ok boah, die würde mir aber auch gefallen.s
...mehr

Doris:
Ich finde diese kleinen Informationen immer s
...mehr

Meike:
Ach, die sind ja sooooooo entzückend, die Wür
...mehr

Bei all` meinen Schmuckstücken finden sich Kurzbeschreibungen bezüglich der verwendeten Materialien. auch möchte ich ganz offen sagen, daß ich ausschließlich sehr hochwertige und damit auch hochpreisige Materialien verwende. Im Nachgang finden sich hier noch ein paar erklärende Worte zu den Hauptelementen meiner Schmuckstücke.

Alle Halb-/Edelsteine werden hinsichtlich ihrer Zeichnung einzeln ausgesucht. Auch habe ich mich bemüht, zu allen von mir verwendeten Halb-Edelsteinen kleine Beschreibungen hinsichtlich, Färbung, Vorkommen, Besonderheiten und Bedeutung * (*immer ohne Gewähr) aufzulisten. Diese könnt Ihr unter diesem link finden: EDELSTEINE

Die von mir verarbeiteten Südseeperlen, sind immer echte Perlen und keine Wachsperlen - versprochen !
Bei den unterschiedlichen Perlmuttobjekten handelt es sich teils um reines, teils um eingefärbtes Perlmutt.

Wohingegen ich Lava immer in der ursprungsfarbe schwarz und unbehandelt, will heißen nicht geglättet, verwende. Man kann somit das poröse Gestein der erkalteten Lava noch gut erkennen. Diese Struktur der Lava finde ich um einiges interesanter, als glattpolierte, runde Kugeln.

Bei den von mir verwendeten Kristallen handelt es sich ausschließlich um Kristlle der berühmten, östrreichischen Firma mit dem Schwanen-Logo Swarovski !
Ich verwende nie böhmische Glasschliffperlen, da diese -für mich !- im Glanz stumpf sind und nicht die von mir bevorzugte Leuchtkraft haben.

Mit Lampwork bezeichne ich Glasperlen, die von Glaskünstlern am Eingasbrenne gedreht und danach für eine lange Haltbarkeit getempert wurden. Zum größten Teil habe ich diese Perlen nach meinen Farb- und Mustervorstellungen extra für bestimmte Schmuckstücke anfertigen lassen.

Natürlich verwende ich auch `normales` Glas. Hierbei handeltes sich dann um industriell angefertigtes Glas aus unterschiedlichen Ländern in diversen Farben und Formen.

Hin und wieder finden sich auch Rocailles, auch Indianerperlen genannt, in meinen Schmuckstücken, da mich die Vierzahl an glänzenden und Matten Farben einfach begeistert.

Emaille ist ein relativ neu zu verarbeitender Stoff für mich. Aber die glatte Oberfläche auf meist silbrigem Grund hat es mir jetzt schon angetan und ich wandle in letzter Zeit doch des Öfteren ein schönes Stück in ein Schmuckstück um.

Das Holz welches in manchen i-Tüpfelchen verarbeitet wird, ist immer gänzlich abgeschliffen, sodaß keine Splitter absehen, die die Kleidung beschädigen oder gar die Trägerin selbst verletzten könnten.

Porzellan und Keramik verwendige ich nur sehr selten und reduziert. Da die einzelnen Stücke oft schwerer sind, sollte man hier auf das Gesamtgewicht des Colliers beispielsweise achten.

Und weil wir gerade bei Gewicht sind ... sehr gerne nutze ich auch die unterschiedlichsten Formen von Polarisperlen. Es handelt sich hierbei um hochwertige Polyesterharzperlen mit einem besonderen Schimmer. Die Beschaffenheit dieser Perlen und der Kontrast zu glitzernden Elementen macht das schmuckstück oft sehr interessant.

Selten verwende ich Perlen aus Ton oder Fimo. Sollte jemand eine Quelle für schöne Tonperlen kennen, kann er/sie mir gerne schreiben, denn ich bin immer offen für neue Materialien.

In nahezu allen Schmuckstücken finden sich Silber-Komponenten unter meinen Kreationen. Manche davon sind leuchtend, dann ists zumeist (925-)Sterlinsilber. Aber auch gebürstets Silber kommt oft bei mir auf den Werkstisch. Manches Mal ist das Silberelement auch matt, oder fast schon dunkel, dann handelt es sich um Bali- oder Tibetsilber. Das ist Silber, welches auf eine bestimmte Art hergestellt und bearbeitet wurde.



Zum Auffädeln verwende ich in der Regel starken, durchsichtigen Nylon oder bei Ketten, die sehr schwere Elemente beinhalten Juweliersdraht.

Die Schließen oder Knebelverschlüssel sind in der Regel aus 925-Sterlinsilber, versilbert oder aber aus Balisilber, welches ein weniger dunkler im Aussehen ist. Sollte es sich um Metallverschlüsse oder eingefärbte Schließen handeln, schreibe ich dies explizit dazu !

Die Ohrhaken, bzw. Brisuren bestehen auch zum größten Teil aus 925-Sterlingsilber, dies erkennt man auf meine Photos meist am Haken durch die Stempelung. Sollte ich anderweitige Materialien verwenden, weise ich natürlich auch hier darauf hin !

Ein paar Armbänder habe ich auch auf Gummiband gezogen – hier bitte ich zu beachten, daß Gummi -sollte er nicht richtig gelagert werden- oder aber dem häufigen Gebrauch von Creme, Sprays, Seife etc. ausgesetzte sein, früher oder später porös und brüchig wird ! Sollte dies z.B. bei einem meiner i-Tüpfelchen der Fall sein, werde ich dies selbstverständlich neu fädeln und den Gummi sozusagen austauschen.


Unter dem Wort “Wölkchen“ (so habe ich meine Tag-Cloud genannt), findet Ihr die verschiedenen Materialien ebenfalls. Somit könnt Ihr ganz gezielt nach bestimmten Werkstoffen suchen. Ihr könnt aber auch nach unterschiedlichen Farben oder gar Themen suchen, oder aber Ihr schreibt mich einfach an  ;o)

​ ​


Copyright (c) 2008 by

> click here <
All rights reserved.
Please ask permission
to use any content
or photograph
from this site.

Thank you!